Hellweg

____News


Rückblick und Ausblick

In den letzten Jahren hat sich Spiele aus Timbuktu zunehmends darauf konzentriert, in Kooperation Projekte umzusetzen. Beispielsweise mit der Zeitschrift Spielerei der Bastelbogen Gondoliere oder die Katalog-und Postkarten-Edtionen zusammen mit Abacusspiele.
Nichtsdestotrotz besteht nach wie vor die Chance auf weitere selbstständig verlegte Special Editions.

Mal schauen, was die Zukunft bringt.



············································

Essen-Messe 2014

Hellweg westfalicus: Zum 15 jährigen Verlags- und 25 jährigen Autorenjubiläm ein Wirtschaftsspiel rund um den Westfäischen Hellweg. Es ist online über AllGames4you zu beziehen.

Essen-Messe 2007

Mit der Zeitschrift Spielerei zusammen gibt es in Essen und für die Abonenten der Zeitschrift ein neues Spiel aus Timbuktu: Gondoliere. Dabei handelt es sich um eine stark überareite Fassung von Interurban.
Eine weitere Erweiterung für Zooloretto ist aktuelle Beilage der Zeitschrift Spielbox.
Mit Abacusspiele zusammen gibt es ein kostenloses Messe-Special für Zooloretto.

Frühjahr/Sommer 2007

Im Frühjahr und im Sommer sind eine Reihe von Erweiterungen zum Downloaden für Zooloretto entstanden und auf der Homepage des Spiels zu finden.
Mit Abacusspiele zusammen gibt es auch wieder einen kleinen Wettbwerb, bei dem man Extraghege für Zooloretto gewinnen kann.

Essen-Messe 2006

Am Abacus-Messestand werden Poster mit neuen Spielplaenen fuer China und Hansa erhaeltlich sein.
Den Chinaplan gab es bereits als Download auf dieser Seite.
Die Poster sind auf 200 Stueck limitiert und DIN-A2 gross.

Desweiteren wird es auch fuer Knatsch etwas Neues geben:
Ein eigenstaendiges Spiel mit zahlreichen neuen Illustrationen von Hans-Joerg Brehm nur als Download auf dieser Seite ab dem 19. Oktober.


Nuernberg 2006

California-Wettbewerb 2006

Fuer die ersten Einsender wird es fuer California eine Extrakarte geben.
Die Vorbereitungen sind noch im Gange - als kleinen Vorgeschmack gibt es aber eine weitere, exklusive Bonuskarte zum downloaden.


Essen 2005

Diesmal gibt es von einer besonderen Neuheit zu berichten: Das erste grosse Schachtelspiel von Spiele aus Timbuktu.
Es handelt sich dabei um eine Neuauflage des lange vergriffenen Gods, in einer voellig ueberarbeiteten Version und streng limitiert auf 666 Stueck.

Immer noch ganz frisch ist das 2-Personenspiel Frankenstein - das zehnte Spiel in der Bastelreihe.

Auch Coloretto Amazonas kann jetzt mit einer Erweiterung aufwarten, die es wirklich in sich hat.

Wer auf der Messe in Essen ist, kann sich am Stand der Abacus Spiele eine kostenlose Mini-Erweiterung fuer China abholen.



Retrospect and perspective

In the last years Spiele aus Timbuktu concentrated on cooperations to realize projects. For example the punch-out sheet Gondoliere with the magazine "Spielerei" or the catalogue and postcard editions with Abacusspiele.
Nevertheless there is still a chance for self published special editons.

Let’s see, what the future will bring.






············································

Nürnberg 2005

Fuer alle Freunde von Coloretto gibt es im neuen Abacus-Katalog eine 2-Spieler-Variante mit Extramaterial.


Fruehjahr 2005

Die Extrakarten und zwei neue Uebersichtskarten fuer Coloretto gibt es ab sofort zum downloaden.

Die Extrakarte fuer Hansa gibt es ab sofort zum downloaden.


Essen 2004

Es gibt Neues aus Timbuktu:
Die Tafelrunde 2 - Auf der Flucht ist ein komplett neues Spiel um Draco und seine aussergewoehnliche Diebesbande. Es wird neben den anderen aktuellen Timbuktu-Spielen auf der Messe in Essen am Stand der Spielbar (Standnr. 10-45) erhaeltlich sein.
Ganz aktuell die Rezension von Das grosse Fressen bei Hall 9000.


Coloretto - die Extrakarten

Die Coloretto-Erweiterung bietet verschiedene zusaetzliche Karten, die jedem einzelnen Spiel eine ueberraschend neue Wendung geben.
Coloretto wird mit dieser Erweiterung noch abwechslungsreicher und ist wie gewohnt nur bei Adam Spielt erhaeltlich.


Hansa-Wettbewerb

Der Einsendeschluss ist nun vorbei und es haben sich erfreulich viele am Hansa-Wettbewerb beteiligt: rund 1.000 Spieler aus 24 Laendern.
Zu gewinnen gab es "die Extrakarte" fuer "Hansa". Dabei handelt es sich um eine kleine Erweiterung, die neue Wege um Kasse zu machen ermoeglicht. Die Extrakarte wird nicht im Handel kaeuflich zu erwerben sein.

























············································

Nürnberg 2004

Es gibt Neues zu berichten aus Timbuktu:
Das grosse Fressen ist ein kleines Brettspiel fuer zwei Personen, bei dem sich Monster gegenseitig verschlingen.
Ausserdem gibt es im neuen Abacus-Katalog eine kleine Paris Paris-Erweiterung.


Bestes Kartenspiel 2003

Mogul erreichte den 8. Platz beim à la carte Kartenspielpreis.
Der à la carte Kartenspielpreis wird jaehrlich aufgrund einer ExpertInnenbefragung von der Fachzeitschrift Fairplay vergeben.


Essen 2003

5 Jahre Spiele aus Timbuktu - Das muss gefeiert werden. Und zu diesem Anlass gibt es nun die Sammelbox - wunderschoen gestaltet von Hans-Joerg Brehm. Fuer alle, die bisher nicht wussten, wo sie ihre Spiele aus Timbuktu unterbringen sollen. Auch fuer die fleissigsten Sammler ist genug Platz in der Box. Selbst unausgeschnittene Spiele passen hinein.

Das neue Legespiel zu Dschunke gibt es jetzt ganz frisch zum Downloaden.


Essen 2002

Spiele aus Timbuktu - diesmal als Special Edition. Als richtige, fertige Spiele.

Also es muss diesmal nicht gebastelt werden!

Die Spiel stecken in einer kleinen Schachtel (Guillotine-Groesse), sind mit reichlich Material ausgestattet und wie immer limitiert. Eine weitere Besonderheit betrifft Form und Inhalt.
Durch alle drei Spiele zieht sich das Thema Eisenbahn und genauso ist auch die
ungewoehnliche Gestaltung der verschiedenen Schachteln -
naemlich von Cover zu Cover durchlaufend.