Banditos

____Banditos


"Banditos" ist ein Kartenspiel fuer 3 bis 4 Spieler ab 12 Jahren.

Die Spieler verdienen als Banditos ihr Geld durch Ueberfaelle, zu Spielbeginn sind die Spieler 4 Meilen von den Banken entfernt. Es werden Meilenkarten angelegt, wer die 4 anlegt, kann eine Bank ueberfallen. Geldzuwendungen an andere Spieler koennen helfen, die richtigen Karten zu bekommen. In seinem Zug muss ein Spieler eine Meilenkarte anlegen oder eine Meilenkarte zum Kauf anbieten. Stattdessen kann er auch eine Meilenkarte kaufen und anlegen. 1-3 muss angelegt sein, damit man mit 4 die Bank ueberfallen kann, hat ein Spieler alle Meilenkarten angelegt oder verkauft, endet das Einzelspiel, nach 5 Einzelspielen gewinnt der Spieler mit dem meisten Geld.





Bei "Banditos" handelt es sich um eine Sonder-Ausgabe fuer das 18. Oesterreichische Spielefest 2002.
Die limitierte Auflage belaeuft sich auf 1500 Spiele.

"Banditos" ist das achte Spiel der Reihe "Spiele aus Timbuktu". Hier kann man nicht einfach losspielen - wie man das so gewohnt ist - sondern man muss erst noch ein wenig basteln. Denn jedes Spiel kommt als Bastelbogen. Doch ist alles so angelegt, dass man das mit ein wenig schneiden und kleben problemlos hinbekommen kann.

Englische Regeln zu Banditos.

Banditos bestellen






Banditos