____Kontor - Die Ereigniskarten

Die Karten-Grafik zum runterladen: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Rueckseite


Spielvorbereitung
Um die Erweiterung fuer Kontor spielbar zu machen, sind die einzelnen Karten auf dieser Seite an den hellen Linien mit Schneidemesser (Cutter) und Lineal (besser: Stahllineal) auseinander zu schneiden.

Die Ereigniskarten werden gemischt und als verdeckter Stapel bereit gelegt.

Spielverlauf
Es gelten die normalen Kontor-Regeln fuer 2 Spieler mit den folgenden Ergaenzungen.
Wenn ein Hafengebiet abgeschlossen wird, erfolgt wie gewohnt die Wertung. Zu Beginn der folgenden Runde, vor dem Ausspielen der Karten wird die oberste Ereigniskarte vom Stapel aufdeckt. Das darauf beschriebene Ereignis wird dann ausgefuehrt, es sei denn es ist nicht moeglich. Dabei beginnt der Spieler, der die letzte Karte gelegt hatte. Danach kommt die Ereigniskarte aus dem Spiel und es folgt das Ausspielen der Karten.

Diese Variante kann auch mit anderen Varianten kombiniert werden.

Originalgrafik: Franz Vohwinkel

Spiele aus Timbuktu ist eine limitierte Edition von Spielen zum Selbermachen.
Michael Schacht 2001