Mampf


____Mampf - Kurzspielanleitung


Spielinhalt:
24 Tierscheiben in 4 Farben, 16 Leckereien in vier Farben (4 orangefarbene Möhren,
4 grüne Salatköpfe, 4 weiße Zuckerstücke,
4 gelbe Getreidekörner)







Spielidee:
Jedes Kind nimmt sich vier verschiedene Leckereien: eine orangefarbene Möhre,
einen grünen Salat, ein weißes Zuckerstück und ein gelbes Getreidekorn.
Tierscheiben nach den vier Hintergrundfarben (Orange, Grün, Weiß und Gelb)
sortieren, vier nach Farben getrennte Stapel bilden, Stapel offen (Bildseite sichtbar)
in die Tischmitte legen.
Die Hintergrundfarbe der Tierscheiben zeigt jeweils an, welches Futter das abgebildete
Tier mag
: Orange = Möhre, Grün = Salat, Weiß = Zucker, Gelb = Getreide
Aufgepasst: Alle Tiere mögen mehrere verschiedene Leckereien. Der Hase z. B. mag
Möhren und Salat, die Ente dagegen mag Getreidekörner und Salat.
Jedes Kind nimmt alle vier Leckereien in die Hände und versteckt sie auf dem Schoß
unter dem Tisch Gleichzeitig wählen alle nun geheim eine Leckerei aus und nehmen
sie in eine Hand. Die drei übrigen verschwinden in der anderen Hand. Die Hand, in der
die ausgesuchte Leckerei liegt, wird nun zur Faust geschlossen.
Alle rufen gemeinsam: „Eins, zwei, Leckerei“ und legen die geschlossene Faust auf
den Tisch.

Die andere Hand bleibt unter dem Tisch liegen.
Liegen alle Fäuste mit den darin versteckten, ausgesuchten Leckereien auf dem Tisch?
Fäuste öffnen und die ausgewählten Leckereien vergleichen:
Taucht die eigene ausgewählte Leckerei in keiner anderen geöffneten Faust auf? Kind
hat also eine Leckerei als Einzige(r) ausgewählt – z. B. die Möhre? Besitzer/-in der
Leckerei bekommt die obenliegende Tierscheibe mit der passenden Hintergrundfarbe –
also z. B. die Tierscheibe mit dem orangefarbenen Hintergrund – und legt sie offen vor
sich ab. Taucht die eigene ausgewählte Leckerei in einer oder sogar in mehreren
anderen geöffneten Fäusten auf?
Haben also mehrere Kinder z. B. den Salat aus-
gewählt? Keines der Kinder bekommt die Tierscheibe.
Sind alle Leckereien verglichen und alle Tierscheiben verteilt worden? Eine neue
Knobelrunde beginnt.








Spielende:
Ist einer der vier Stapel aufgebraucht? Es gewinnt das Kind, das die meisten Tier-
scheiben vor sich liegen hat.